Web­si­teen­twick­lung Kosten

Die Aus­gaben für die Entwick­lung einer Web­site sind keine Aufwen­dun­gen son­dern eine Investi­tion. Diese entste­hen ein­ma­lig und sind von vie­len Fak­toren abhängig. Das macht es auch so schwer, einen generellen Preis für eine Web­site festzulegen.
Da jede Web­site andere Inhalte aufweist, unter­schiedliche Funk­tio­nen hat und die Web­si­teen­twick­lung mal mit und mal ohne Daten­banken erfolgt, ist der Aufwand für die Entwick­lung sehr unter­schiedlich. Am ein­fach­sten von der Seite der Web­si­teen­twick­lung sind wenige sta­tis­che Seiten — allerd­ings sind das auch diejeni­gen Inter­ne­tauftritte, die am wenig­sten erfol­gre­ich sind.


Hier ein kurzer Über­sicht über die Leis­tun­gen die im Rah­men der Entwick­lung einer Web­site entstehen:

Entwick­lung und Ein­richten der Web­site auf dem Server
Ein­richten der notwendi­gen Email-​Adressen
Daten­banken­twurf, falls Daten­banken ver­wen­det werden
Pro­gram­mierung der Seiten anhand des Design-​Entwurfs
Nach­bear­beiten und Ein­fü­gen von Bildern, Videos etc.
Pro­gram­mierung der Nav­i­ga­tion — sta­tisch oder dynamisch
Ver­linkung der Texte und Seiten untereinander
Entwick­lung von geschützten Zugän­gen für die Ver­wal­tung oder für reg­istri­erte Kunden
Entwick­lung von Verwaltungsprogrammen
Entwick­lung von Tex­ten, die für die Such­maschi­nenop­ti­mierung (SEO) wichtig sind
Opti­mierung der Seiten für Such­maschi­nen (SEO), Anpassen von Metatags
Ein­richten von notwendi­gen Tools auf dem Server, falls diese von der Web­site ver­wen­det werden
Voll­ständige Tests der Websiteentwicklung
Abnahme durch den Kun­den und Freis­chal­ten für die Öffentlichkeit
Instal­la­tion von benötigten Kom­po­nen­ten wie Besucherstatistiken
Reg­istrierung der Web­site bei Google

Was passiert nach der Web­site Entwicklung


Die Web­si­teen­twick­lung ist abgeschlossen, wenn die Web­site online ist und vom Kunden abgenom­men wurde. Die weit­eren Aktiv­itäten, die meist direkt vom Kun­den ausgeführt wer­den, sind die folgenden:

Anmelden der Web­site bei ver­schiede­nen Linkpor­talen, der Gemein­deweb­site und vieles mehr
Infor­ma­tion an die beste­hen­den Kun­den, Inter­essen­ten, Geschäftspart­ner, etc.
Anpas­sung des Brief­pa­piers, Vis­itenkarten, etc.
Eventuell Mei­n­ung­sum­fra­gen, was an der Web­site verbessert wer­den kann
Online-​Marketing für die Web­site zum Beispiel mit Google Adwords